Header_LNA_FD.jpg
LNA FahrdienstLNA Fahrdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. LNA Fahrdienst

Fahrdienst für den Leitenden Notarzt

Ansprechpartner

Herr
Innocent Töpper

Leiter Rotkreuz-Dienste
Servicestelle Ehrenamt

Tel: 0351 43 90 83 2
toepper(at)drk-dresdenland.de

 

 

Seit Januar 2017 stellen die Bereitschaften des DRK KV Dresden-Land e. V. einen ehrenamtlich organisierten Fahrdienst für den Leitenden Notarzt (LNA) im Landkreis Meißen zur Verfügung.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte beteiligen sich an einem Diensthabenden-System, das rund um die Uhr gewährleistet, dass im Ernstfall der LNA an die jeweilige Einsatzstelle gebracht werden kann.
Dazu steht den Diensthabenden ein Kommandowagen mit Sondersignalanlage zur Verfügung.

Der LNA bildet an der Einsatzstelle gemeinsam mit dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) sowie ggf. einer Führungsgruppe Sanität/ Betreuung die Einsatzabschnittsleitung Rettungsdienst.
Der LNA ist dabei in erster Linie für die medizinische Führung vor Ort verantwortlich.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des LNA Fahrdienstes sind so ausgebildet, dass sie an der Einsatzstelle bei der Dokumentation der Lage unterstützen können.
Sie nehmen damit Aufgaben des Kreisauskunftsbüros wahr und leisten im besten Sinne DRK Arbeit.

Das Einsatzfahrzeug ist außerdem so ausgestattet worden, dass es erforderlichenfalls durch die Integrierte Regionalleitstelle Dresden auch in First Responder Einsätze entsendet werden kann.


Kommandowagen LNA
Rotkreuz Radebeul 10/1

BMW X3

Ausgestattet mit:

  • Verdeckter Sondersignalanlage
  • Scheibenblitzern
  • Sanitätsrucksack
  • AED
  • Digitalfunkgeräten
  • Schutzhelmen
  • Dokumentationsmappe
  • Persönliche Schutzausrüstung für LNA und Fahrer*in